ProKI ist Ihr Experte für KI in der Fügetechnik

Unsere praxisorientierten Angebote unterstützen kleine und mittlere Unternehmen in Bayern kostenfrei und unabhängig beim Transfer von KI in die Praxis.

ProKI ist Ihr Experte für KI in der Fügetechnik
ProKI Nürnberg

Was ist ProKI Nürnberg?

Als bundesweites Demonstrations- und Transfernetzwerk bietet ProKI innovative Lösungen und Know-how in der Anwendung von KI in der Produktion.

ProKI-Nürnberg bietet innovative KI-Lösungen, um die Effizienz, Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Fügetechnik zu verbessern.

Erleichtern Sie den Transfer von KI in fügetechnische Prozesse mit unseren praxisnahen und kostenlosen Lösungen.

13. ProKI-Infopoint Fügen am 17.06.2024, 15:30 Uhr

Netzwerkübergreifender Arbeitskreis

Mit unserem ProKI-Infopoint Fügen der ProKI-Knoten Nürnberg und Ilmenau wollen wir einen fachlichen Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft aufnehmen und fördern. Monatlich bieten wir dazu die Gelegenheit, über KI in der Produktion, insbesondere in der Fügetechnik, in Gespräch und Austausch zu kommen.

Thema

Optimierte Prozessüberwachung der Schraubmontage durch Künstliche Intelligenz

Referent: Sven Meier (FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik)

Die traditionelle Prozessüberwachung bei der Schraubenmontage ist fehleranfällig und kann Fehler nicht klassifizieren. Gerade beim Einsatz selbst schneidender Schrauben führt dies oft zu unentdeckten Mängeln und erhöhten Produktionsausfällen, was die Effizienz und Qualität der Produktion beeinträchtigt. Im Vortrag wird aufgezeigt, wie maschinelles Lernen genutzt werden kann, um diesen Herausforderungen zu begegnen, indem der Schraubprozess KI-basiert überwacht und Fehler in Echtzeit klassifiziert werden. Dies ermöglicht eine schnellere Reaktion auf Probleme und minimiert Produktionsausfallzeiten. Die Vorgehensweise kann auch auf andere Verfahren mit ähnlichen Prozessverläufen übertragen werden und stellt somit eine Blaupause für ähnlich angesiedelte Projekte dar.

Im Anschluss an den Vortrag wird aufgrund der Aktualität des Themas auf die Einsatzpotenziale von Large Language Models (LLMs) für die produzierende Industrie eingegangen. Hierbei werden sowohl die Nutzen als auch die Risiken dieser Technologien beleuchtet. Diskutiert wird unter anderem, wie LLMs zur Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen sowie innovative Lösungen ermöglichen können. Gleichzeitig wird auf potenzielle Herausforderungen und Gefahren eingegangen, wie beispielsweise Datenschutzrisiken und die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Implementierung und Nutzung.


Die Veranstaltung ist digital und kostenlos.

online-meeting

Geplant sind einmal im Monat Impulsvorträge von Expertinnen und Experten zu unterschiedlichen Themen und ein anschließender Austausch.

Die Veranstaltungen dauern jeweils 60 Minuten, sind kostenlos und finden via zoom statt.

Unser Ziel ist es, Ihnen zu helfen

Unsere Expertise in diesen Bereichen kann Ihnen helfen

01

Informieren

Orientierung, Wissenstransfer & Impulse zum Einstieg

02

Qualifizieren

Strategien & Methoden zum Einsatz von KI Technologien

03

Umsetzen

Beratung beim Umsetzen von konkreten Projekten im Unternehmen

04

Vernetzen

Bundesweites ProKI-Netzwerk, Arbeitskreise & Stammtische

Erfahren Sie, wie ProKI Sie unterstützen kann

Ab sofort findet der regelmäßige ProKI-InfoPoint statt, welcher in Kooperation mit den Fügeexpertinnen und Fügeexperten von ProKI-Ilmenau organisiert wird. In Kürze bieten wir zudem kostenlose Workshops an, bei denen verschiedene Fragestellungen zu Potentialen und Anwendung von KI in fertigungstechnischen Unternehmen mit dem Fokus auf Fügetechnik gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert und ausgearbeitet werden. Auch bei der Umsetzung einzelner Projekte werden wir Ihnen mit Know-How beratend zur Seite stehen. Informationen zu kostenlosen Workshops und Projekten folgen in Kürze.